Vorne_1

Wochenbettbetreuung

Dein Baby ist da und du bist plötzlich nicht mehr schwanger. Für deinen Körper ist das eine große Umstellung. Die Hormone stellen sich komplett um, deine Brüste produzieren Milch, du blutest vaginal ähnlich wie bei deiner Periode, vielleicht müssen Geburtsverletzungen heilen und auch seid Ihr nun eine Person mehr im Haushalt. Ihr als Eltern, aber auch die Geschwister müssen sich mit der neuen Lebenssituation auseinandersetzen. 

Ich besuche Euch zu Hause und

  • gebe Tipps zum Leben und Umgang mit dem Neugeborenen
  • wiege das Baby und kümmere mich um die Nabelheilung
  • beobachte, ob sich das Baby gut an das Leben außerhalb des Bauches anpasst
  • beurteile den Ikterus („Neugeborenengelbsucht“)
  • berate Euch über z.B. erste Impfungen, Schlafverhalten des Kindes etc.
  • berate bei Ernährungsfragen
  • gebe Stillhilfe
  • kontrolliere die Gebärmutterrückbildung und die Wundheilung
  • kontrolliere ggf. den Blutdruck und Wassereinlagerungen u.v.m.

Ich bin für euch da und habe immer ein offenes Ohr und manchmal auch eine Schulter zum Anlehnen.

"Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind."